westallgaeu.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
Stiefenhofen Oberreute Weiler-Simmerberg Lindenberg Röthenbach Grünenbach Maierhöfen Gestratz Heimenkirch Opfenbach Hergatz Hergensweiler

Oberstaufen

Stiefenhofen

Inmitten sanfter Hügel, bunter Wiesen und saftiger Bergweiden

Oberreute

Staatlich anerkannter Luftkurort mit ländlich, idyllischem Charakter

Weiler-Simmerberg

Kultur und Geschichte mitten im weiten, idyllischen Rothachtal

Scheidegg

Unverwechselbare Landschaft, Höhenlage und wohltuendes Heilklima

Lindenberg

"Die Bergstadt mit Herz", das städtische Zentrum des Westallgäus

Röthenbach

Malerisch gelegen im Argental

Grünenbach

Inmitten des Argentals mit dem Naturschutzgebiet Eistobel

Maierhöfen

Inmitten sanfter Hügel am nördlichen Ende des Argentals

Gestratz

Die kleinste Gemeinde im Landkreis beherbergt Kunsthistorische Schätze

Heimenkirch

Grüne Wiesen, stille Wälder und sanft geschwungene Hügel

Opfenbach

Ursprünglichkeit und ländlicher Charakter

Hergatz

Zwischen Argen und Leiblach, unmittelbar vor der Stadt Wangen

Hergensweiler

..

Ausstellung: "Verbaute Biographien - Künstler in der NS-Zeit"

Ausstellung: "Verbaute Biographien - Künstler in der NS-Zeit"

am 20.07.2019

Die Ausstellung zeigt Werke von Künstlern, die unter dem nationalsozialistischen Regime als sogenannte "entartete Künstler"galten. Unter den Verfemten waren auch Westallgäuer Künstler wie Netzband, Jacob und Websky, deren Arbeiten sich gleichberechtigt einreihen neben Werken von Kandinsky, Marc, Kokoschka und Kollwitz sowie BRÜCKE-Malern wie Pechstein und Heckel. Mit über 40 Zeichnungen, Gemälden, Gouachen, Graphiken und Lithographien bebildern wir das Leben der Künstler und ihre Anknüpfungspunkte an dieses dunkle Kapitel der Kunstgeschichte.

Geöffnet täglich außer montags von 09:30 bis 17:00

Veranstaltungsort

Kulturfabrik
Museumsplatz 1
D - 88161 Lindenberg
Tel.: 08381 / 9284310

Veranstalter

Kulturfabrik Lindenberg
Museumsplatz 1
D - 88161 Lindenberg
E-Mail: kulturfabrik@lindenberg.de
Tel.: 08381 / 9284310
Letzte Änderung: 28.01.2019 / 12:11 Uhr
Ausgedruckt am 22.08.2019 / 15:07